Spannungskonstanthalter

Beschreibung

Spannungskonstanthalter werden zur Ausregelung von großen und zeitlich längerfristig anhaltenden Netzspannungsschwankungen eingesetzt. Die Netzform spielt hierbei keine Rolle. Bei 3-phasigen Systemen ohne Nullleiter wird ein Sternpunktbildner eingebaut, welcher eine Schieflast bis 30% zulässt. Sind die Spannungsschwankungen bei Drehstrom-Systemen in den einzelnen Phasen unterschiedlich oder sind die Belastungen auf die drei Phasen stark unterschiedlich verteilt, so ist es zu empfehlen, die Ausregelung der Phasen mit getrennten Stelltransformatoren pro Phase vorzunehmen. Bei annähernd gleichen Abweichungen kann ein Stelltransformator mit nur einem Antrieb verwendet werden.

  • Leistungsbereich bis 1.600 kVA
  • Ausregelung von Spannungsschwankungen bis zu +/- 30 %
  • Regelgeschwindigkeit 40V/s

    Ihr Ansprechpartner:

    Herr Martin Fräger

    RPT Ruhstrat Power Technology GmbH
    Heinestraße 12
    37120 Bovenden

    Telefon: +49 (0) 5593 93722-164
    Telefax: +49 (0) 5593 93722-250
    E-Mail: martin.fraeger@ruhstrat.com